Über Didier

WERDEGANG

Der in Lausanne geborene Schweizer Didier Borel schloss 2019 sein Bachelorstudium im Fach Musical/Show an der Universität der Künste in Berlin ab. 

Direkt nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums stand Didier als Pavel in der Uraufführung des Musicals MARS 2036 am Stadttheater Klagenfurt auf der Bühne. 
In 2020 folgten Engagements am Stadttheater Klagenfurt als Zweitbesetzung Ernst Ludwig in CABARET sowie als Diesel in der WEST SIDE STORY bei den Seefestspielen Mörbisch. 

SOCIALS

Fotos: Laura Gilli (Header), Saskia Allers (Portrait)

ENGAGEMENTS

JahrProduktion / ProduzentRegie / ChoreographieRolle
2020West Side Story
Seefestspiele Mörbisch
R: Werner Sobotka
C: Jonathan Huor
Diesel
2020Cabaret
Stadttheater Klagenfurt
R: Immo Karaman
C: Fabian Posca
Zweitbesetzung Ernst Ludwig
2019-2020Mars 2036
Stadttheater Klagenfurt
R: Pierre Guillois
C: Lukas Strasser
Pavel
2019Sweeney Todd
Théatre 2.21, Lausanne
R: Frédéric BrodardAnthony
2018Welcome to Hell (Uraufführung)
Neuköllner Oper Berlin
R: Peter Lund
C: Neva Howard
Ricky
2017Lieber Tod/t
Uni.T Theater Berlin
R: Mathias Noack
C: Andrea Heil
Romeo/Mercutio

AUSBILDUNG

2015-2019Universität der Künste Berlin
Musical/Show (Gesang, Tanz, Schauspiel)
Bachelor of Arts

NEWS ZU DIDIER